2017_01 Muster_18_motorisch-funktionell_SB2

Sie wissen nicht genau, wie die Ergotherapie verordnet werden soll und wie das Muster ausgefüllt wird?

Generell wird für die Ergotherapie das Muster 18 verwendet.

Je nach Fachbereich und Diagnosestellung müssen unterschiedliche Angaben gemacht werden.

Hier haben wir einige Beispiele, die Sie sich gerne als Muster ausdrucken können:

 

 

 

Bereich Erwachsenenbehandlung:

Muster 18_motorisch-funktionell_SB2   z.B. bei Handverletzungen (inkl. Beispiel Schienenbau)

Muster 18_motorisch-funktionell_SB5   z.B. bei Rheumapatienten

Muster 18_sensomotorisch-perzeptiv_EN2   z.B. bei Schlaganfallpatienten

Muster 18_Hirnleistungstraining_EN2   z.B. bei Parkinsonpatienten

 

Bereich Kinderbehandlung:

Muster 18 sensomotorische-perzeptive Behandlung EN1 z.B. bei Kindern mit Entwicklungsverzögerungen

Muster 18_psychisch-funktionell_PS1   z.B. bei Kindern mit Störung des Sozialverhaltens

Muster 18_psychisch-funktionell_Gruppenbehandlung   z.B. bei Marburger Konzentrationstraining

 

Übersicht Heilmittel – Regelfall und Verordnungsmengen

Regelfälle im Heilmittelkatalog

Ein Gedanke zu „Musterverordnungen

Kommentare sind geschlossen.

error: Content is protected !!